Sirigu und Hiltrup, die beiden Orte sind seit vielen Jahren geschwisterlich miteinander verbunden.
Im Jahr 1988 wurde im Rahmen der Bistumspartnerschaft Münster mit den Bistümern im Norden Ghanas die Gemeindepartnerschaft zwischen St. Martyrs of Uganda (Bistum Navrongo-Bolgatanga) und damals St. Marien, Hiltrup begründet.

Seither sind zahlreiche Kontakte und Freundschaften entstanden, die mittels Briefen, e-Mails und gegenseitigen Besuchen lebendig gehalten werden.
Zahlreiche Projekte sind über die Jahre hin unter Beteiligung der Partner vor Ort realisiert worden:
ein Damm zur Wasserversorgung wurde repariert, ein Kindergarten gebaut, ein Kirchendach zur Erweiterung der Kirche finanziert.
Ein Kinderheim wird durch einen Patenkreis regelmäßig unterstützt. (Flyer Kinderheim)

Auch die Frauengemeinschaften beider Gemeinden sind seit Jahrzehnten freundschaftlich verbunden. Mit Unterstützung der Frauen in Hiltrup konnten auch in Sirigu Frauenprojekte realisiert werden, u. a. der Bau eines Gästehauses und die Installation einer Getreidemühle.
In jedem Jahr werden Stipendien auf Darlehensbasis vergeben, die begabten Schulabgängern die Möglichkeit geben, ein Studium aufzunehmen und abzuschließen (Flyer Stipendienprogramm).

Seit 2007 gibt es zwischen Sirigu und Hiltrup einen regelmäßigen Jugendaustausch, welcher mit Mitteln nach dem Bundesjugendplan, der Stadt Münster und des Bistums Münster gefördert wird.

Betreut werden die Projekte und der Jugendaustausch durch den Ghanakreis St. Marien.
Die Mitglieder des Kreises treffen sich alle 6 Wochen.

Interessierte Menschen aus Hiltrup und Umgebung sind stets herzlich willkommen.

Ansprechpartnerinnen

Gisela Barbara Kubina Tel. 02501 7151
Marielies Sandmann Tel. 02501 4398
Ursula Finkelmann Tel. 02501 25680

Sie können eine E-Mail an den Kreis unter Ghanakreis@gmail.com verschicken.

Wir freuen uns stets über eine finanzielle Unterstützung unserer Arbeit und erlauben uns, unsere Konten bei der DKM, Münster an dieser Stelle zu nennen.

Empfänger:  Pfarrgemeinde St. Clemens Hiltrup Amelsbüren

Ghana ProjektkontoIBAN DE03 4006 0265 0002 4942 01
Ghana KinderheimkontoIBAN DE30 4006 0265 0002 4942 00
Ghana ReisekontoIBAN DE73 4006 0265 0002 4942 02
StipendienkontoIBAN DE46 4006 0265 0002 4942 03

BIC: GENODEM1DKM

Verwendungszweck: Bitte vergessen Sie Ihren Namen und Adresse nicht, wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Blog

Eine-Welt Produkteliste

Während der aktuellen Corona-Situation ist ein Eine Welt-Verkauf nach Gottesdiensten häufig nicht möglich. Wenn Sie dennoch nicht auf die Produkte aus dem Eine Welt-Verkauf verzichten können melden Sie sich gerne bei uns! Sie können folgende Weiterlesen…

Flutkatastrophe in Sirigu

Schreckliche Nachrichten erreichten uns im Oktober 2019 aus unserer Partnergemeinde in Sirigu. Anhaltende starke Regenfälle hatten dazu geführt, dass rund 5000 Wohnungen beschädigt oder zerstört wurden. Viele Häuser sind im Norden Ghanas in traditioneller Bauweise Weiterlesen…