Delegation aus Sirigu besucht Hiltrup

Am Samstag war es endlich soweit. Nach zwei Jahren Corona Pause war es endlich wieder möglich, dass eine Delegation von sechs Jugendlichen und zwei Begleiter aus Nordghana nach Münster Hiltrup kamen. Gestartet ist die Gruppe aus Sirigu bereits am Mittwoch. Die vom Bundesfamilienmisterium geförderte Jugendbegegnung setzt den intensiven Austausch zwischen Weiterlesen…

Erneute Reise nach Sirigu

Am Mittwoch morgen ging es erneut für eine Reisegruppe aus Hiltrup in Richtung Ghana.Kai und Ursula haben diesmal vier Solarpanele, Wechselrichter, Strahler und Ladecontroller dabei, um im Norden das Landes verschiedenste Gebäude nachhaltig zu elektrifizieren. Sie sind nun schon eine Woche unterwegs.Inzwischen sind 2 Solaranlagen installiert.Die dritte Anlage folgt morgen Weiterlesen…

Beitrag in der Lokalzeit

Kai und Ursula Finkelmann waren jüngst in Ghana.Kai hat dort im Rahmen seiner Ausbildung als Projekt mehrere Photovoltaik-Anlagen installiert.Die WDR Lokalzeit hat die beiden interviewt und das Interview kann hier in Ausschnitten gesehen werden: https://www1.wdr.de/fernsehen/lokalzeit/muensterland/videos/video-lokalzeit-goes-global-die-finkelmanns-in-ghana-100.html

Solaranlagen für Sirigu

Vom 7. Oktober bis zum 1. November waren Kai und Ursula Finkelmann in der Partnergemeinde in Sirigu. Dort haben sie Solaranlagen aufgebaut, das Wasser-Reinigungsgerät gewartet und viele gute Treffen gehabt. Inzwischen sind sie mit vielen guten Erfahrungen wieder in Hiltrup angekommen.

Reise startet nach Sirigu

Endlich ist es wieder soweit. Eine Reise nach Ghana ist wieder möglich. Nachdem die Corona Pandemie die Jugendaustausche zwischen den Partnergemeinden St. Clemens in Hiltrup und Sirigu / Nordghana zum Erliegen gebracht hatte, reisen nun wieder nach langer Zeit mit Ursula und Kai Finkelmann zwei Mitglieder des Ghanakreises St. Marien Weiterlesen…

China -Münster -Tamale -Sirigu

Lampen auf Reisen Eine lange Reise hatten die 60 Solarlampen hinter sich, nachdem sie coronabedingt etwas später als geplant nun Mitte März in unserer Partnergemeinde St. Martyrs of Uganda endlich eintrafen. 60 Lampen für zunächst 60 Familien. Sie sind – im Gegensatz zu den üblichen Petroleum- oder Batterietaschenlampen –  hell Weiterlesen…

Neujahrsgrüße aus Sirigu

Aus der katholischen Partnergemeinde St. Martyrs of Uganda in Sirigu/Nordghana erreichte die Gemeinde St. Clemens ein Neujahrsgruß mit einem Dank an alle Menschen in Hiltrup und Amelsbüren, die im vergangenen Jahr trotz der herrschenden Pandemie die Projekte und Belange vor Ort so großzügig unterstützt haben. Der Lockdown im Norden Ghanas Weiterlesen…

Eine-Welt Produkteliste

Während der aktuellen Corona-Situation ist ein Eine Welt-Verkauf nach Gottesdiensten häufig nicht möglich. Wenn Sie dennoch nicht auf die Produkte aus dem Eine Welt-Verkauf verzichten können melden Sie sich gerne bei uns! Sie können folgende Produkte erwerben: Rosinen Hom-Mali-Reis Kaffee Milde Mischung 500g Weiße Masscobado Schokolade Schutzengel Schokolade Mandel Schokolade Weiterlesen…

Flutkatastrophe in Sirigu

Schreckliche Nachrichten erreichten uns im Oktober 2019 aus unserer Partnergemeinde in Sirigu. Anhaltende starke Regenfälle hatten dazu geführt, dass rund 5000 Wohnungen beschädigt oder zerstört wurden. Viele Häuser sind im Norden Ghanas in traditioneller Bauweise aus Lehm errichtet. Die betroffenen Menschen sind kurzfristig in Schulen und Pfarrhäusern untergekommen, welche für Weiterlesen…